KEB Elektromobilität – COMBIVERT T6 APD – Das modulare Wechselrichtersystem

Beschreibung

Bestandteile des T6 APD sind zum einen Wechselrichtermodule in 3 Leistungsabstufungen mit Ausgangsbemessungsströmen von 16,5 A, 33 A und 60 A für bis zu 6 Elektromotoren, sowie eine intelligente Steuerung zur individuellen Umsetzung von Systemeigenschaften und als Kommunikations-Gateway zur Fahrzeugsteuerung. T6 APD erfüllt dabei die hohen Anforderungen die an mechanische und thermische Eigenschaften, Umweltbedingungen, EMV, Betriebssicherheit und Lebensdauer im Automotivbereich gestellt werden.

Die standardmäßig verbauten Common-Mode-DC-EMV Filter gewährleisten im Verbund mit anderen Hochvolt-Komponenten in den Fahrzeugen eine hohe Betriebssicherheit.

Key Features:
– Modulares und skalierbares Wechselrichtersystem für Nebenaggregate und Nebenantriebe
– Modularer Aufbau ermöglicht die Integration von 1 bis max. 6 Wechselrichtern in einem System
– Wechselrichtermodule in 3 Leistungsabstufungen mit Ausgangsbemessungsströmen von 16,5 A, 33 A und 60 A
– Integrierte DC EMV Filter in jedem Wechselrichtermodul
– Geprüft nach Norm ECE R10 – zulassungsfähig für E1 Kennzeichnung
– Exzellente Wellenperformance – Steuerung aller Arten von Elektromotoren
– Geberloser Betrieb von Synchron- und Asynchronmotoren, geberlose Positionierung
– Automatische Motoridentifikation
– IEC 61131-3, CODESYS basierende, frei programmierbare Steuerung
– MCU J1939 CAN APP – Kommunikations-Gateway
– Zentrale Anschlusseinheit: LV_DC, HV_DC (inkl. Hochvolt Interlock), Kühlung, CAN
– Motorsteckverbinder mit hoher Vibrationsfestigkeit, optimaler Schirmanbindung und Kabelklemmung
– Software-Assistenten erleichtern die Inbetriebnahme

Scroll to Top