Kompakter Frequenzumrichter für die Intralogistik

Beschreibung

Mit MOVITRAC® advanced bringt SEW-EURODRIVE einen kompakten Schaltschrankumrichter auf dem Markt, der optimal in den Applikationsbereichen Materialtransport und Handhabungstechnik eingesetzt werden kann.
Hohe Flexibilität in Kombination mit einer kompakten Bauweise kennzeichnet den neuen Umrichter MOVITRAC® advanced für die Schaltschrankinstallation. Dank seines weiten Leistungsbereichs von 0,25 bis 315 kW sowie des umfangreichen und skalierbaren Funktionspakets lässt er sich vielseitig einsetzen.
Als Bestandteil des Automatisierungsbaukasten MOVI-C® kann der Umrichter MOVITRAC® advanced asynchrone und synchrone Drehstrommotoren mit und ohne Geber regeln. Die Kombination aus Umrichter, Getriebemotoren und der standardisierten Einkabeltechnik mit digitaler Datenschnittstelle MOVILINK®-DDI von SEW-EURODRIVE ergibt einen perfekt abgestimmten Antriebsstrang aus einer Hand für maximale Anlagenverfügbarkeit. Dabei spart die automatische Identifikation und Inbetriebnahme der angeschlossenen Antriebseinheit nicht nur Zeit und Kosten, sondern reduziert auch Fehlerquellen auf ein Minimum.
Eine integrierte Kommunikationsschnittstelle ermöglicht die Anbindung des Umrichters an gängige Steuerungssysteme. Dies geschieht wahlweise über PROFINET, EtherNet/IPTM, EtherCAT/SBusPLUS, Modbus TCP, EtherCAT CiA402 oder POWERLINK CiA402. Auch die funktionale Sicherheit kann bei diesem Umrichter konfiguriert werden – von der integrierten Sicherheitsfunktion STO bis zu höherwertigen Sicherheitsfunktionen sowie sicherer Kommunikation.

Mit einem dezentralen Umrichter aus dem Automatisierungsbaukasten MOVI-C® bietet SEW-EURODRIVE zudem eine funktional identische Systemlösung zum Schaltschrankumrichter MOVITRAC® advanced. Der Kunde kann so zwischen zentraler und dezentraler Umrichtertechnik wählen und erhält somit höchste Flexibilität in Bezug auf seinem Anlagenaufbau.

Medien

VIDEO

Webseite

Downloads