15 % Rabatt auf Markforged Mark Two 3D-Drucker – Noch genauere Z-Achsen-Kalibrierung, unter anderem bei dem 3D-Drucker Markforged X7

Beschreibung

Markforged Mark Two 3D-Drucker – Kostengünstiger Desktop 3D-Drucker in Industriequalität

Der Mark Two aus der Desktop-Serie unseres Herstellers Markforged bietet Anwendern hochfeste Bauteile, eine große Materialvielfalt und ist, durch die von Markforged eigens entwickelte Software, sehr einfach zu bedienen. Gedruckt werden kann mit den Kunstoffen Onyx und Nylon White. Zur Verstärkung stehen Glasfaser, HSHT Glasfaser, Carbon und Kevlar zur Verfügung.

Bis einschließlich 31. März 2021 ist der Mark Two 3D-Drucker mit einem Rabatt von 15 % erhältlich.

Ein kostenloser Testzugang zu der Software Eiger, des 3D-Druckers, kann auf der 3D-MODEL Website angefordert werden.
Markforged X7 3D-Drucker – Zuverlässig, robust und qualitativ hochwertige Bauteile.

Der Markforged X7 druckt mit den gleichen Kunststoffen wie der Mark Two und bietet zudem die Kunststoffe Onyx ESD und Onyx FR. Die Bauteile können ebenfalls durch Glasfaser, HSHT Glasfaser, Carbon und Kevlar verstärkt werden.
Ganz neu ist die automatisierte Z-Achsen-Kalibrierung, welche neben dem Markforged X7 auch bei dem X3 und X5 zur Verfügung steht. Für die höhere Maßgenauigkeit der Z-Achse wird das integrierte Lasermikrometer der Industrie-Serie und fortschrittliche Entwicklungen in der Prozesssteuerung genutzt. Die Z-Achse wird kalibriert, sobald genügend, automatisch gesammelte, Daten aus vorherigen Drucken zur Verfügung stehen. Kunden, welche bereits einen 3D-Drucker der Markforged Industrie-Serie verwenden müssen sich um nichts kümmern. Der 3D-Drucker stellt von selbst auf die genauere Kalibrierung um. Sollten Bauteile so abgestimmt sein, dass die Ungenauigkeiten des 3D-Druckers berücksichtigt werden, kann die automatische Z-Achsen-Kalibrierung auch deaktiviert werden.

Medien

VIDEO

Webseite

Downloads

Scroll to Top